lichtkonzepte24.de

12V Dunkel-Hell Sensor und Timer, max. 150W

12V Dunkel-Hell Sensor und Timer, max. 150W
39,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit 7-14 Werktage

  • 6009011
Weiterführende Links zu „12V Dunkel-Hell Sensor und Timer, max. 150W”
Kompakter Timer mit Dämmerungssensor für Außenleuchten. Maximale Belastung 150 Watt. Dieser... mehr
„12V Dunkel-Hell Sensor und Timer, max. 150W”

Kompakter Timer mit Dämmerungssensor für Außenleuchten. Maximale Belastung 150 Watt.

Dieser kompakte Timer mit Dämmerungssensor für Außenlampen schaltet Ihre Gartenlampen automatisch ein, wenn es dunkel wird und wieder aus, wenn es hell wird. Mit diesem Timer wird ein 1 Meter langes Kabel geliefert. 150 Watt können maximal an diesen Timer angeschlossen werden.

Produktbeschreibung
Abmessungen Höhe x Tiefe x Breite 38 mm x 87 mm x 92 mm
IP Klasse IP 44
Garantiezeit 3 Jahre

 

Weitere Informationen:

In nur wenigen Schritten können Sie die Außenbeleuchtung einfach und sicher installieren.

Die Außenbeleuchtung von Garden Lights arbeitet mit Niederspannung (12 Volt). Gerne erklären wir Ihnen, wie Sie ein komplettes 12-Volt-Außenbeleuchtungssystem von Garden Lights ganz einfach selbst zusammenstellen können. Folgen Sie den nachstehenden Schritten und genießen Sie Ihren stimmungsvollen Garten bis spät in die Nacht. 

1. Schritt: Suchen Sie Ihre Gartenbeleuchtung aus

Wählen Sie aus unserem umfangreichen Sortiment die Beleuchtungsart aus, mit der Sie Vorgarten, Garten, Auffahrt, Parkplatz, Zaun, Teich oder Überdachung an Ihrem Haus stimmungsvoll erhellen möchten.

2. Schritt: Wählen Sie einen Transformator

Da das System mit 12 Volt betrieben wird, ist ein Transformator zur Stromversorgung der Beleuchtung erforderlich. Bevor Sie sich für einen Transformator entscheiden, sollten Sie die Wattzahl aller Leuchten ermitteln, die Sie in Ihrem Garten installieren möchten. Dazu addieren Sie einfach die Wattleistung aller Leuchten. Wie viel Watt eine Lampe verbraucht, steht auf der Verpackung der jeweiligen Leuchte und auch in der Produktbeschreibung auf unserer Website.

Um Ihr System später um andere Außenleuchten und/oder Zubehör erweitern zu können, ist es ratsam, mehr Transformatorkapazität als unbedingt nötig zu einzukalkulieren. Kommen Sie z.B. insgesamt auf 21 Watt, ist es ratsam, einen 60-Watt-Transformator statt nur einen 24-Watt-Transformator zu kaufen, falls Sie Ihr System später eventuell erweitern möchten.

Wir bieten diverse Transformatoren an, die für 12 Volt Außenleuchten geeignet sind und eine maximale Belastbarkeit von 24, 60 oder 150 Watt haben. 

3. Schritt: Wählen Sie die Verkabelungsart aus

Dann beginnen Sie mit dem Hauptkabel. Hier können Sie aus zwei Arten von Systemen wählen:

System 1: Das Hauptkabel mit Verbindern an festen Punkten.
Bei diesem Hauptkabel befinden sich feste Verbinder auf dem Kabel. Sie müssen diese also nicht mehr separat kaufen. Sie können das Hauptkabel von 10 Metern mit 4 Anschlusspunkten oder das Hauptkabel von 15 Metern mit 6 Anschlusspunkten wählen. Nicht genügend Anschlusspunkte? Mit dem Schraubanschluss können Sie einfach eine zusätzliche Leuchte anschließen.

System 2: Das Flex-Hauptkabel ohne feste Verbinder.
Mit den Flex-Hauptkabeln können Sie selbst bestimmen, wo Sie die Leuchten an das Kabel anschließen möchten. Zum Anschließen einer Leuchte oder eines Zubehörs benötigen Sie den Flex-Verbinder Female und für einen Nebenanschluss verbinden Sie den Flex-Verbinder Male mit dem Verbinder Female. Das Flex-Hauptkabel ist in 10, 25 und 50 Metern erhältlich.

Ihr Kabelsystem kann mit unseren Verlängerungskabeln und Kabelverteilern problemlos erweitert werden.

4. Schritt: Installieren der Außenleuchten

Das Video unten zeigt, wie einfach es ist, die Beleuchtung in Ihrem Garten zu installieren, schnell und ohne Installateur. Der nächste Schritt? Genießen Sie von Ihrer stimmungsvollen Außenbeleuchtung in vollen Zügen.

Verfügbare Downloads: